11. Mofarennen in Kell - 70 Teams kämpfen um Sieg und Ehre

Zum 11. Mal findet am Freitag, den 05. und Samstag, den 06. September 2014 das traditionelle Mofarennen des Mofa Club Kell 2001 e.V. im ADAC auf der Keller Höhe statt. Für die elfte Auflage haben die Keller Mofafreunde wieder ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Bevor am Samstag, den 06. September 2014 das legendäre Mofarennen gestartet wird und die 70 Rennteams in das 3-stündige Abenteuer geschickt werden, startet das Rennwochenende am Freitag um 17:30 Uhr mit dem freien Training. Die Band „The Wild Bobbin' Baboons" verführt die Besucher ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) bei freiem Eintritt mit Songs wie „The Wanderer", „Blue suede shoes" oder „See you later alligator" in eine Zeitreise der wilden 50er Jahre. Der mehrstimmige Gesang, der knackige Kontrabaß, die fetzige Gretsch-Gitarre, das röhrende Tenorsax, das schrille Piano und der treibende Beat sind der Garant für ein unnachahmliches Musikererlebnis im legendären Fuffziger-Sound.

Szene aus dem 2013er Rennen , Foto: Oliver WegenDer Samstag startet um 10:15 Uhr mit dem einstündigen Zeittraining in der die Teams die letzte Möglichkeit nutzen werden ihre Mofas auf die Strecke einzustellen. Gleichzeitig wird die Startaufstellung und somit die Pole-Position unter den Teams ausgefahren. Zum zweiten Mal bieten die Keller Mofafreunde ab 14 Uhr jedem Besucher die Möglichkeit bei der „Touristenfahrt" die Strecke mit dem eigenen Mofa zu umrunden und sich somit selbst von der anspruchsvollen und herausfordernden Strecke zu überzeugen. Hierzu melden sich Interessierte bis 13:45 Uhr am ADAC-Anhänger. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Als Höhepunkt des Wochenendes kämpfen 70 Teams im „Keller Mofadrom" mit ihren hochfrisierten Mofas in einem 3 Stunden dauernden Rennen auf einem abgeernteten Weizenfeld - welches eigens für das Rennen zu einer Rennstrecke umfunktioniert wird - um Sieg und Platz. Das Event der etwas anderen Art, das jährlich unzählige Zuschauer begeistert, verspricht Motorsport und Spaß, bei freiem Eintritt und großem Rahmenprogramm. Start des Rennens ist um 15 Uhr am Sportplatzgelände in Andernach / Kell. Nach dem Rennen erfolgt die Siegerehrung ehe die After-Race-Party im Festzelt beginnt und genügend Zeit bleibt die Eindrücke des Wochenendes wirken zu lassen.

Die Zuschauer erwartet jede Menge Spaß, Spannung, Motorsport und Musik für die gesamte Familie.

Mehr Infos zum Rennen sowie den detaillierten Zeitplan gibt's HIER

Text: Pressemeldung Mofa Club Kell 2001 e.V.
Foto: Oliver Wegen / ringfotograf.de (die Fotos von 2013 sind hier im Archiv zu finden)

Mitglied im
dfjv_logo